Volle Power und gratis Koffein zum Start an einem heißen Frühlingstag.

Strahlender Sonnenschein machte die Bedingungen für die S-Campus Coffee-for-free-Aktion am 9. Mai perfekt.

An einer mobilen Kaffeestation, die den gesamten Tag vor dem Glaskasten am HoPla stand, bot die nette S-INSIDER-Promocrew leckere Kaffeevariationen den Studierenden an. 

Die Aktion kam sehr gut an, schließlich konnte man hier auch nur gewinnen. Denn nicht nur Kaffee gab es umsonst, sondern auch nen Campus Schampus oben drauf sowie die Gewinnchance auf hochwertige Solarenergiespender fürs Tablet oder Smartphone.

Dafür musste man einfach nur einen Flyer ausfüllen und im neuen S-Campus abgeben. Einfacher geht’s nicht.

Da hat nur noch das Badehandtuch gefehlt, um auf dem Campus zu entspannen und den Unistress für den Moment von sich abfallen zu lassen.

Wie es den Studierenden gefallen hat, erfahren Sie in Interviews mit Sarah (22 Jahre, Wirtschaftspädagogik BA, 4. Semester), Nico (24 Jahre, Lehramt (L3) Politik und Biologie) und Kim-Liesa (23 Jahre, Wirtschaftspädagogik BA, 6. Semester).

S-INSIDER: Haben Sie schon vom neuen S-Campus gehört?

Sarah: Schon im 1. Semester habe ich von S-INSIDER erfahren. Das war beim Empfang der Erstis im Rathaus. Da hat jeder zur Begrüßung eine Ersti-Box mit Willkommensgeschenken bekommen. Außerdem war ein Flyer von S-INSIDER dabei. Ich bin zu Hause dann auf die Homepage, auf der ich seitdem regelmäßig unterwegs bin. Dort habe ich auch schon recht früh vom S-Campus gehört.

S-INSIDER: Was gefällt Ihnen besonders am S-Campus?

Sarah: Dass es direkt vor Ort ist. Als Studentin verbringe ich viel Zeit an der Uni. Von daher ist es total praktisch und natürlich bequem.

Nico: Die Ausstattung gefällt mir gut, vor allem der Touchscreen ist echt auffällig.

Kim-Liesa: Die zentrale Lage mitten im Campus Center ist optimal.

S-INSIDER: Was sagen Sie zur Ausstattung?

Sarah: Sehr modern, gefällt mir richtig gut.

Kim-Liesa: Ich hab bisher nur die Baustelle gesehen, seitdem war ich nicht mehr im Campus Center. Ich will es mir aber unbedingt mal anschauen.

S-INSIDER: Wie häufig werden Sie S-Campus voraussichtlich nutzen?

Sarah: Ich komme von außerhalb, wohne bei Eisenach in Thüringen. Bei größeren Angelegenheiten würde ich mich weiterhin an meine Heimatfiliale der dortigen Sparkasse wenden. Bei kleineren Sachen gehe ich aber auf jeden Fall zum S-Campus, ist doch echt praktisch!

Kim-Liesa: Ich bin selbst auch bei der Kasseler Sparkasse und werde auf jeden Fall häufiger vorbeischauen. Schon allein wegen des Geldautomaten. Auch wenn ich mal spontan ne Beratung brauche, würde ich dort hingehen.

S-INSIDER: Und wie kommt die Aktion heute bei Ihnen an? Haben Sie schon mitgemacht?

Sarah: Ne tolle Aktion, finde ich super! Gerade Kaffee und Studenten passen echt gut zusammen. (lacht)

Nico: Ist ne gute Idee, vor allem das mit dem Kaffee. Das mit dem Sekt ist halt eher was für die Frauen. Männer für Schampus zu begeistern ist wohl ein bisschen schwierig, da wär ein Bier deutlich besser.

Kim-Liesa: Die Aktion find ich auch gut. Das Gewinnspiel, der Kaffee und der Sekt sind drei tolle Argumente!

S-INSIDER: Das Team vom S-Campus ist ja selbst noch recht jung. Was wünschen Sie den Dreien für die Zukunft?

Sarah: Spaß mit den Studenten und dass sie das Campus-Feeling genießen können!

Nico: Erfolg, Zusammenhalt und Spaß!

Kim-Liesa: Ich wünsche dem Team, dass S-Campus gut angenommen wird.

(J.B.)