Rot-Weiss-Klub Kassel e.V.

Ansicht: Detail | Rubrik | Liste | Karte

Unser Partner Rot-Weiss-Klub Kassel ist in der Tanzsportszene weit über Nordhessens Grenzen bekannt. Kein Wunder, hat er doch in seiner mittlerweile 80-jährigen Vereinsgeschichte viele erfolgreiche Tanzpaare gestellt.

Zu den Trainern des Klubs gehören der 10-fache Formationsweltmeister Rüdiger Knaack, der mit seiner A-Standardformation des Braunschweiger TSC Weltruf genießt und als Trainer A und DTV-Verbandstrainer die Sparte Leistungssport Turniertanz Standard betreut. 

Im Bereich Lateintanzen kann der Rot-Weiss-Klub mit Gennady Bondarenko und Wladislaw Lalafarian ebenfalls sehr erfolgreiche Trainer vorweisen. Der aus Russland stammende Gennady Bondarenko ertanzte sich zahlreiche Final- und Semifinalplätze bei nationalen und internationalen Turnieren und Meisterschaften, zuletzt kennen ihn viele aus der RTL-Show "Let’s Dance".

Doch keine "Angst" vor den großen Namen. Auch Anfänger auf dem Parkett sind natürlich immer herzlich willkommen, denn der Verein ist ebenso im Breiten- und Freizeitsport sowie im Nachwuchsbereich sehr aktiv und bringt immer wieder junge, erfolgreiche Talente hervor. Aktuell bietet der Klub Anfängergruppen dienstags abends und für die etwas Fortgeschrittenen sonntags an, wer lieber seine Fitness mit Zumba erlangen möchte, ist mittwochs abends herzlich eingeladen.

Mit den Trainingsmöglichkeiten im Tanzzentrum Auepark (Damaschkestr. 10) und dem Tanztreff Wesertor (Salztorstr. 14) stehen den Vereinsmitgliedern dabei insgesamt zwei Tanzzentren für das breite Kursangebot zur Verfügung.

Also dann, nehmen Sie Gennadys Motto auf: Let’s dance!

 

 

Kontakt

Rot-Weiss-Klub Kassel e. V.
Tanzzentrum Auepark
Damaschkestraße 10
34121 Kassel
0561.776547

Öffnungszeiten

Info:

Nähere Informationen erhalten Sie beim Partner

Wegbeschreibung

Route berechnen

Ihr Vorteil:

  • Bis zum 14. Lebensjahr keine Aufnahmegebühr und 6 Euro Monatsbeitrag

  • Von 14 bis 18 Jahren keine Aufnahmegebühr und 9 Euro Monatsbeitrag

  • Über 18 Jahren beträgt der Monatsbeitrag nur 17 Euro